Mit der Ethical Fashion Show und dem Greenshowroom hatte die diesjährige Berliner Fashion Week gleich zwei Formate in petto, bei denen grüne Mode im Vordergrund steht.

Grün und bunt

Die Greenshowroom-Messe präsentierte grüne Modelabels und begeisterte die Zuschauer vor allem durch moderne Designs und eine einzigartige Location am Berliner Postbahnhof. Bei der Ethical Fashion Show stand soziale Verantwortung im Mittelpunkt.

Show, don’t tell

Bei beiden Shows war man bestrebt, nicht nur zu erzählen, wie grün und fair man ist, sondern zu zeigen, wie elegant und modern grüne und faire Mode sein kann. Das Showspektakel brauchte sich keineswegs hinter den nichtgrünen Konkurrenten zu verstecken. Im Gegenteil: Man zeigte deutlich, dass die Entwicklung in Richtung vegane und nachhaltige Mode geht. Das beweist der Beteiligungsrekord: Die erweiterte Fläche der beiden grünen Events präsentierte ganze 178 Labels aus In- und Ausland und war damit nicht nur so gut gebucht wie nie zuvor, sondern auch ausgebucht.

Übrigens finden die Shows vom 4. bis zum 6. Juli 2017 erneut statt. Für an nachhaltiger Mode Interessierte ein absoluter Pflichttermin. Wir freuen uns über eine solche Entwicklung und hoffen, dass die nächste Fashion Week noch grüner und fairer wird.

 

Quellen:

http://www.fashion-week-berlin.com/ueber-uns.html

http://www.greenshowroom.com/wp-content/uploads/2015/05/greenshowroom_ethicalfashionshowberlin_start_de.pdf

http://www.greenshowroom.com/wp-content/uploads/2015/05/greenshowroom_ethicalfashionshowberlin_schlussbericht_de.pdf

https://www.berlin.de/events/fashion-week/modemessen/2256003-2251352-greenshowroom.html

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.